Rezept
Kuchen & Torten

Donauwelle

Zutaten:
700 g Kirschen, entsteint

Rührteig
200 g Butter
200 g Zucker
5 Eier
350 g Mehl
2 TL Backpulver
2 EL Kakao

Buttercreme
2 P Vanille Pudding-Pulver
2 EL Zucker
1 l Milch
250 g Butter

Schokoguss
2 Eier
4 EL Zucker
4 EL Kakao
1 P Vanillezucker
125 g Palmin

Zubereitung:

Den Kuchen vorbereiten

Die Kirschen ggf. entsteinen und auf einem Sieb abtropfen lassen.

Butter und Zucker schaumig schlagen, die Eier einzeln hinzugeben. Das Mehl mit dem Backpulver vermengen und in die Masse hineinrühren.

Maximal die Hälfte des Teiges auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausstreichen und die Kirschen auf dem Teig verteilen.

Den anderen Teil des Teiges mit dem Kakao dunkel färben und auf den Kirschen ausbreiten.

Den Kuchen bei 200 Grad 20-30 Min backen.
Anschließend abkühlen lassen.


Buttercreme anrühren

Vanillepudding aus Pudding-Pulver, Zucker und Milch anrühren und die Butter hineinrühren.

Die Buttercreme auf dem Kuchen verteilen und erkalten lassen.


Schokoguss

Palmin schmelzen, Eier und Zucker schaumig rühren und dann alle Zutaten miteinander verrühren.

Die Masse auf den Kuchen draufstreichen und noch warm schneiden damit der Schokoguss nicht bricht.

Feedback
Wir bearbeiten Dein Feedback aus diesem Formular über gitlab.com – Du kannst das E-Mail Feld leer lassen, falls Du keine Antwort von uns erwartest. Alternative Kontaktmöglichkeiten findest Du im Impressum.