Rezept
Brot

Stockbrot

Zutaten:
Standard-Zutaten
400 g Mehl (Typ 550)
0.5 Pck. Hefe (1 Pck. Trockenhefe)
1 EL Zucker
250 ml warme Milch oder Wasser
1 TL Salz
2 EL Öl

Süße Variante
50 g Zucker
0.5 TL Salz
Zubereitung:

Frische Hefe im lauwarmem Wasser oder Milch auflösen, alle Zutaten verkneten und anschließend den Teig mind. 15 Minuten, besser 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Den Teig in 12 Portionen teilen.

Die einzelnen Portionen zu einem etwa 20 cm langen Teigstrang ziehen und spiralförmig um einen Stock wickeln.

Den Stock im Abstand von ca. 20 cm für etwa 10 Minuten über die heiße Glut halten.

Süße Variante
Für eine süßere Stockbrot-Variante kann das Verhältnis Salz zu Zucker variiert werden, verwende z.B. 50 g Zucker und 1/2 TL Salz.

Stockbrot-Teig mitnehmen
Wenn das Stockbrot außer Haus gebacken werden soll kann der Teig mit gekühltem Wasser vorbereitet werden. In einer großen Schüssel gut verschlossen und zur Isolation mit einem Handtuch umwickelt hält der Teig so ein paar Stunden.

Stöcker für das Stockbrot
Es eignen sich eigentlich alle frisch geschnittenen Stöcker von ungiftigen Pflanzen. Falls nicht sicher ist ob das Holz der Pflanzen giftig ist oder falls die Stöcker bereits sehr trocken sind und deshalb leicht Feuer fangen, dann empfiehlt es sich die Stöcker für das Stockbrot am oberen Ende mit Alufolie zu umwickeln.

Feedback
Wir bearbeiten Dein Feedback aus diesem Formular über gitlab.com – Du kannst das E-Mail Feld leer lassen, falls Du keine Antwort von uns erwartest. Alternative Kontaktmöglichkeiten findest Du im Impressum.